OLG Biberist SO

Orientierungslaufgruppe Biberist Solothurn

Kategorie: News Seite 1 von 7

Ausschreibung 4. Biberister Bike-OL online

Am 25. April 2020 organisiert die OLG Biberist SO den ersten Bike-OL des Swiss Cup 2020. Der Wettkampf findet auf der neuen Bike-OL Karte Buechhof-Altisberg statt. Besammlung ist bei der Mehrzweckhalle in Lohn-Ammannsegg

Weiterlesen

Langlaufweekend in Kandersteg


Bei prachtvollem Winterwetter verbrachten Langlaufbegeisterte und Wanderer der OLG Biberist SO ein Wochenende in Kandersteg. Da es frisch geschneit hatte, trafen wir wider Erwarten winterliche Verhältnisse an, wunderbar anzuschauen.

Dieses Jahr logierten wir im Hotel des Alpes, direkt an der Loipe gelegen. Auf einem Rundkurs von gegen 3 Kilometern konnten die „Skater und Klassiker“ ihre Runden drehen. Infolge Schneemangels waren leider nicht mehr Loipen geöffnet und präpariert. Dennoch genossen wir das Bewegen in der Natur. Wer nicht auf den Skiern stand, erkundete die Umgebung zu Fuss.

Nach dem gemeinsamen Apéro wurden wir im Hotel mit einem feinen Nachtessen verwöhnt und liessen den Abend gemütlich ausklingen. Auch am Sonntag ging es nach dem Zmorge nochmals auf die Loipe, bevor wir uns auf den Heimweg machten. Auf dem Weg zum Bahnhof bewunderten wir die Einheimischen, welche sich für den „Belle Epoque“ Umzug bereitstellten, in Kleidern von „anno dazumal“.

Herzlichen Dank an Lisa fürs Organisieren des tollen Wochenendes.
Annelise Bucher

42.Generalversammlung OLG Biberist SO

Am Samstag, 11. Januar 2020, fand die 42. GV der Orientierungslaufgruppe Biberist SO in der Alten Turnhalle in Biberist statt.

Zum Auftakt der Generalversammlung fand bei herrlichem Winterwetter der Winter-OL auf der Karte «Martinsflue» statt. Thomas Jäggi, Kartenchef, hatte diesen Lauf organisiert.

Der designierte Präsident Patrick Henseler eröffnete den Anlass mit über 40 Mitgliedern. Als einstimmig und mit Applaus gewählter Präsident beendete er dann die Generalversammlung. Die Mitgliederbefragung im Dezember 2019 zeigte, dass die Mitglieder mit der Arbeit des Vorstandes sehr zufrieden sind. Das bestätigte sich nun auch bei den Traktanden: Jahresberichte der Ressorts, Rechnung 2019, Budget 2020 und das Tätigkeitsprogramm 2020 wurden einstimmig angenommen.

Nebst den wöchentlichen Jugend- und Erwachsenentrainings sind im April ein Bike-OL auf der Karte „Buechhof“, im Sommer ein Abendlauf und im Herbst ein OL auf dem Weissenstein geplant.

Vom Vorstand trat Lisa Sprenger Olson, Mitgliederbetreuung, zurück. Ihre sehr geschätzte Koordination von Staffeln und die Organisation von Klubweekends wurden verdankt. Der übrige Vorstand wurde wiedergewählt. Daniela Burki, Lohn-Ammannsegg, wurde neu in den Vorstand gewählt.

Präsident Patrick Henseler gewählt

Vor einem Jahr konnte keine Nachfolge für den abtretenden Präsidenten gefunden werden. Dies beschäftigte den Vater von OL-begeisterten Kindern sehr. Sein positiver Einblick in die Jugendtrainings der Orientierungslaufgruppe trugen das ihre dazu bei. So wurde Familienrat gehalten: «Was wäre, wenn …?»

Er brauchte nur noch sein Interesse anzumelden und schwups wurde er zum designierten Präsidenten. An der 42. Generalversammlung konnte die Wahl gemäss Statuten nun erfolgen. Patrick Henseler bedankte sich beim Vorstand für die bisherige Unterstützung in OL-spezifischen Fragen. Er bemerkte, dass in der Szene mit vielen Abkürzungen wie OLG, SOLV, SKOLV gearbeitet wird. Da müsse sich ein Neueinsteiger erst einmal schlau machen. Schlau machen konnten sich auch die sieben Vorstandsmitglieder. Patrick Henseler führte den Verein im ersten Jahr definitiv ins digitale Zeitalter hinüber. Neue Kommunikationsmittel wie Slack, Trello oder Mailchimp hielten Einzug im Verein.

25 Jahre Materialchef

Alfons Ziegler hatte sage und schreibe 25 Jahre lang das Material verwaltet, z.B. defekte OL-Posten und triefend nasse Clubzelte. Ein Daniel Düsentrieb, wenn es darum ging, Bestehendes zu verbessern oder Transporthilfen für die damals noch sperrigen OL-Posten zu kreieren. Bei der Materialbestellung für Laufveranstaltungen legte er Vergessenes ebenfalls bereit, und die Besteller dankten es ihm. Die Vizepräsidentin Brigitte Hammer würdigte seine wahrlich unbezahlbare Arbeit.

Ein Überraschungsbeitrag von Bike-OL Crack Adrian Jäggi und das gemeinsame Nachtessen rundeten die 42. Generalversammlung ab.

Claudia und Alfons Ziegler
Vorstand OLG Biberist SO
v.l.n.r.: Jacqueline Bill, Patrick Henseler, Daniela Burki, Tanja Uhlmann, Brigitte Hammer, Thomas Jäggi, Regula Jäggi, Roland Schneider

Text und Fotos: Jacqueline Bill

Saisonbericht Miron Rulka Saison 2019

Viel Spass bei der Lektüre des Saisonberichts von Miron Rulka

Ausschreibung impOLs Lager 2020

Im Frühjahr 2020 wird es wieder ein impOLs Lager geben. Das Lager wird von Ostermontag, 13. April – Samstag, 18. April 2020 in Bischofszell/TG durchgeführt.

Die Ausschreibung findest du hier.
Anmeldungen werden bis zum 24. Februar angenommen.

Klubmeisterschaft 2019 Samstag, 7.12.2019 Karte Buechhof, Waldhaus Lohn, Lohn-Ammannsegg

Ein Jahr lang ward ihnen Ruhm und Ehre zuteil, den Podestplätzlern der letztjährigen Klubmeisterschaft. Doch nun kam die Kehrseite der Medaille: Thomas Jäggi, Alina Fadel und Martin Gygax mussten „an die Säcke“, um die Klubmeisterschaft 2019 zu organisieren.

Man darf es vorwegnehmen, sie haben mit vollem Engagement alle Register gezogen und den Teilnehmenden eine tolle Klubmeisterschaft geboten: Vorlauf, Finallauf, Apéro, Ehrungen für gute Leistungen 2019, Rangverkündigung Klubmeisterschaft 2019 und dreigängiges Nachtessen im Waldhaus Lohn! Ein ganz herzliches Dankeschön für die super Organisation und die viele Arbeit!

Weiterlesen

Saisonbericht 2019 Adrian Jäggi

Lies jetzt den Saisonbericht von 2019 von Adrian Jäggi:

Klubmeisterschaft 2019

Die Klubmeisterschaft findet am 7. Dezember beim Waldhaus Lohn, in Lohn-Ammannsegg statt.

Besammlung ab 12.30 Uhr, Massenstart 13.30 Uhr

Weiterlesen

SOF 2019 in Wil SG – 7 Teams der OLG laufen mit

Wochenende vom 2. / 3. November 2019

Die OLG Regio Wil bot über 4000 Orientierungslaufenden einen tollen Saison Abschluss. Die Swiss Orientierung Finals , SOF, boten vier Läufe für Teams, Einzelne oder Staffeln an. Laufgelände waren Wald , Stadt und Stadion.

An der Schweizermeisterschaft im TEAM-OL (395 T.) vom Samstag starteten vier Teams in den Kategorien D14, D16 und H16 sowie DAK. Der Lauf wurde auf der Dietschwiler Höchi durchgeführt. Im Team zu laufen ist immer etwas Besonderes, Kommunikation ist gefragt!

  • Das eingespielte Team der D16 mit Noemi Uhlmann, Malin Lüthi und Nina Weber hat den beachtlichen 11. Rang von 17 Teams erlaufen.
  • Das Team DAK mit Siri Gygax, Mirjam Lüthi und Susi Rutz behaupteten sich in ihrer Kategorie (43 T.) auf Rang 34.
  • Die Nachwuchs-Teams D14 und H16 dürfen stolz sein auf ihre Teilnahme. Sie konnten wertvolle Erfahrungen an einem Grossanlass sammeln.

Rangliste unter: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?rl_id=5264

An der Sprint-Staffel-Schweizermeisterschaft (215 T.) vom Sonntag beteiligten sich drei Teams. Der Lauf fand trotz garstiger Wetterbedingungen in einer gut besetzten IPG Arena im Bergholz-Areal statt. Die vier Kategorien SS16, SSA, SSE und SS45 waren gut besetzt. Nichts für schwache Nerven sich in der kochenden IPG Arena mit seinen Gegnern zu messen!

  • Bei SS16 (52 T.) behaupteten sich mit 1:20:44 auf dem 35. Rang: Sabrina Dähler, Lotta Marit Lüthi, Alina Fadel und Meret Gygax.
  • Im zweiten Team bei SS16 schaffte Noe Henseler den beachtlichen 33. Rang. Sein Team wurde wegen Fehler jedoch nicht klassiert.
  • Bei SSA (71 T.) holte sich das Mixed-Power-Team mit 1:05:35 den tollen 18. Rang: Mirjam Lüthi-Probst  15:04 (7.), Miron Rulka  14:56 (11.), Thomas Jäggi  19:33 (53.), Regula Gygax-Högger  16:02 (14.)

Rangliste unter: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?rl_id=5268

Wir gratulieren ganz herzlich!

Text: Jacqueline Bill / Fotos: Regula Gygax-Högger

77. Berner Team OL Sonntag, 27.10.2019

Zum Finale der bernisch-solothurnischen OL-Saison 2019 reisten 15 Teams der OLG Biberist SO nach Urtenen Schönbühl. Bei goldenem Herbstwetter starteten sie in 13 Kategorien zur Postensuche auf der Karte GRAUHOLZ-SCHÖNBÜHL Obwohl der Wald recht grün war, überraschte er mit offenen Partien voller Pilze und Federmoos. Doch nicht geruhsames Pilzeln, sondern Posten suchen und diretissima finden war angesagt. Diese Teams durften auf die Schwedenkästen steigen:

D12: 2. Rang: Lotta Lüthi, Annik Henseler und Meret Montadon
D16: 2. Rang: Noemi Uhlmann, Malin Lüthi, Nina Weber
H150: 2. Rang: Thomas Jäggi, Patrick Henseler, Peter Roth
D180: 3. Rang: Ursula Marty, Claudia Ziegler, Jacqueline Bill

Wie immer wurden alle Teilnehmenden mit einem feinen Erinnerungspreis, Lebkuchen, belohnt.

Rangliste unter: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?rl_id=5255

Bilder: Corinne Weber und OLV Hindelbank, Rolf Giezendanner (Copyright www.olv-hindelbank.ch)

Seite 1 von 7

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén