Zum Finale der bernisch-solothurnischen OL-Saison 2019 reisten 15 Teams der OLG Biberist SO nach Urtenen Schönbühl. Bei goldenem Herbstwetter starteten sie in 13 Kategorien zur Postensuche auf der Karte GRAUHOLZ-SCHÖNBÜHL Obwohl der Wald recht grün war, überraschte er mit offenen Partien voller Pilze und Federmoos. Doch nicht geruhsames Pilzeln, sondern Posten suchen und diretissima finden war angesagt. Diese Teams durften auf die Schwedenkästen steigen:

D12: 2. Rang: Lotta Lüthi, Annik Henseler und Meret Montadon
D16: 2. Rang: Noemi Uhlmann, Malin Lüthi, Nina Weber
H150: 2. Rang: Thomas Jäggi, Patrick Henseler, Peter Roth
D180: 3. Rang: Ursula Marty, Claudia Ziegler, Jacqueline Bill

Wie immer wurden alle Teilnehmenden mit einem feinen Erinnerungspreis, Lebkuchen, belohnt.

Rangliste unter: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?rl_id=5255

Bilder: Corinne Weber und OLV Hindelbank, Rolf Giezendanner (Copyright www.olv-hindelbank.ch)